Corona-Situation aktuell

Pflegeheime und Tagespflege

Besuche in Pflegeheimen sind aufgrund der Ansteckungsgefahr weiterhin leider nur in Ausnahmen und unter sehr strengen Auflagen erlaubt. Bitte wenden Sie sich stets an unsere Einrichtungsleitungen, wenn Sie jemanden besuchen wollen. Hier erläutern wir Ihnen die Auflagen für einen Besuch im Pflegeheim.

Unsere Tagespflegeeinrichtungen setzen alle Hygienevorgaben um. Da in den Einrichtungen ein größerer Abstand zwischen den Personen gehalten werden muss, haben wir die Zahl unserer Tagespflegeplätze reduziert.

In unseren Pflegeheimen sind Einrichtungsleitung, Pflegedienstleitung und alle Mitarbeitende vorbereitet und werden laufend über den aktuellen Stand informiert. Schutzausrüstungen werden vorgehalten. Die Bewohnerinnen und Bewohner von Pflegeheimen sind über die Lage informiert und werden, angepasst an die Umstände, professionell gepflegt und betreut. 

Ambulante Dienste

AHA+L-Regel 

bstand halten – Kontakte einschränken
ygieneregeln beachten: Husten- und Niesetikette, Händehygiene
bdeckung von Mund und Nase, wenn es gesundheitlich geht, gerne auch während der Versorgung durch unsere Kolleginnen und Kollegen
üften Sie regelmäßig, gerne auch vor unserem Kommen.

Durch das Umsetzen dieser Regeln leben wir alle ein verantwortungsvolles Miteinander und tragen dazu bei, das Risiko einer Ansteckung zu reduzieren.

Geben Sie uns rechtzeitig telefonisch Bescheid, bevor die Kolleginnen und Kollegen zu Ihnen nach Hause kommen, wenn Sie

  • sich insgesamt nicht gesund fühlen oder
  • Fieber haben oder
  • erkältet sind oder akute respiratorische Symptome haben (wie z.B. Husten, Kurzatmigkeit) oder
  • Ihr Geruchs-/Geschmackssinn beeinträchtigt ist.