Seit 25 Jahren

Pflege in Tarp, Oeversee und Sieverstedt

„Unser Gründungsdatum ist der 12. März 1996,“ berichtet Magret Fröhlich, Pflegedienstleiterin, „und seit 2018 findet man uns und unseren Tagestreff im Tarper Neubaugebiet. Das erste Quartier der Diakoniestation war damals ein Raum ‚Am Wiesengrund’, angestellt waren neun Mitarbeitende.“ Aktuell betreuen 48 Mitarbeitende über 200 Pflegekunden im Amt Oeversee, und mehr als 50 Personen sind als Tagesgäste angemeldet.
Auch wenn eine richtige Feier im Moment nicht möglich ist, wird die Diakoniestation auf die vergangenen und die nächsten 25 Jahre das Glas erheben und die Feier bei nächster Gelegenheit nachholen!

Unser Jubiläumsfilm zum Herunterladen

Diakoniestation im Amt Oeversee

Wo die Treene fließt, sind wir für Sie unterwegs

Zuhause gut leben – so lautet unser Motto. Denn es geht uns um mehr als nur die Pflege, es geht um das Leben zu Hause.

Die Diakoniestation im Amt Oeversee unter­stützt Sie, damit Sie auch mit Hilfs- oder Pflege­bedarf in Ihrem eigenen Zu­hause wohnen können. Dazu bieten wir Ihnen unter­schied­liche Leistungen an, über die Sie sich hier einen Über­blick ver­schaffen können. Pflege- und Betreuungs­bedürf­nisse sind stets individuell, darum stimmen wir unsere Leistung ganz auf Ihre Wünsche und An­sprüche ab.