Corona aktuell

Sehr geehrte Bewohnerinnen und Bewohner, Angehörige und Gäste in unserem Pflegeheim,

wir versorgen in unserer Einrichtung Menschen mit eingeschränkter Gesundheit, die unseres besonderen Schutzes bedürfen. Wegen der aktuellen Corona-Situation müssen wir Kontakte noch immer einschränken und dürfen nur unter Einhaltung strenger Regeln Besuch erlauben. Damit schützen wir Ihre Angehörigen, Sie selbst und unsere Mitarbeitenden.

Besuchszeiten sind immer mit der Einrichtungs-/Pflegedienstleitung zu vereinbaren. Die Einrichtungsleitung kann Ihnen auch weitere Fragen zu den Hygienemaßnahmen beantworten.
Sie finden die Telefonnummer auf der Webseite der jeweiligen Einrichtung.

Sie dürfen unsere Einrichtungen nicht betreten, wenn Sie Symptome einer Atemwegserkrankung haben oder Kontakt zu einer mit Covid-19-infizierten Person hatten.
Zwei namentlich benannte Bezugspersonen für den ganzen Aufenthalt in der Einrichtung.

Zuwiderhandlungen gegen die Regeln können zum Verweis aus der Einrichtung führen.

Sie tragen während des Besuches ununterbrochen Mund-Nasen-Schutz. Ist dies aus einem wichtigen Grund nicht möglich, sprechen Sie bitte unsere Mitarbeitenden an. Dann muss eine transparente Schutzwand aufgestellt werden.

Sie desinfizieren sich die Hände beim Betreten und Verlassen der Einrichtung.

Im Besucherbereich ist nur eine Besuchsperson (ggf. mit Begleitung) zur Zeit zugelassen.

Sie nutzen nur den im Zimmer für Sie bereitgestellten Stuhl.

Sie halten die Abstandsregelung ein: mindestens 1,5 m, Körperkontakt nur zur Begrüßung und zum Abschied nach gründlicher Händedesinfektion und Tragen von Mund-Nasen-Schutz.

Hier finden Sie einen Überblick der Regelungen als A4-Seite zum Ausdrucken.

Das Haus Nordangeln

in Langballig

Das Haus Nordangeln hält 74 Pflege­plätze bereit – unter anderem 40 Einzel­zimmer, 7 Komfort­zimmer und 2 Ehepaar-Apparte­ments. Die Zimmer haben eine senioren­gerechte Grund­ausstattung und können nach eigenen Wünschen gestaltet werden.

Wir bieten Ihnen

  • Pflege (Aufnahme aller Pflege­grade), Langzeitpflege, Kurzzeit- und Verhinderungspflege
  • Beratung
  • Hilfe und Betreuung
  • seelsorgerische Gespräche