Corona aktuell


Sehr geehrte Bewohnerinnen und Bewohner, Angehörige und Gäste in unserem Pflegeheim,

wir versorgen in unserer Einrichtung Menschen mit eingeschränkter Gesundheit, die unseres besonderen Schutzes bedürfen. Wegen der aktuellen Corona-Situation müssen wir Kontakte noch immer einschränken und dürfen nur unter Einhaltung strenger Regeln Besuch erlauben. Damit schützen wir Ihre Angehörigen, Sie selbst und unsere Mitarbeitenden.

Besuchszeiten sind immer mit der Einrichtungs-/Pflegedienstleitung zu vereinbaren. Die Einrichtungsleitung kann Ihnen auch weitere Fragen zu den aktuellen Hygienemaßnahmen beantworten. Eine detaillierte Auflistung der aktuellen Regelungen finden Sie hier.
Sie finden die Telefonnummer auf der Webseite der jeweiligen Einrichtung.

Sie dürfen unsere Einrichtungen nicht betreten, wenn Sie Symptome einer Atemwegserkrankung haben oder Kontakt zu einer mit Covid-19-infizierten Person hatten.

Zuwiderhandlungen gegen die Regeln können zum Verweis aus der Einrichtung führen.

Sie tragen während des Besuches ununterbrochen Mund-Nasen-Schutz. Ist dies aus einem wichtigen Grund nicht möglich, sprechen Sie bitte unsere Mitarbeitenden an.

Sie desinfizieren sich die Hände beim Betreten und Verlassen der Einrichtung.

Sie halten die Abstandsregelung ein: mindestens 1,5 m, Körperkontakt nur zur Begrüßung und zum Abschied nach gründlicher Händedesinfektion und Tragen von Mund-Nasen-Schutz.

Die Mühlen-Residenz

in Kappeln an der Sägemühle

Die Mühlen-Resi­denz im Herzen Kappelns an der historischen Sägemühle bietet bis zu 60 Menschen Raum zum Leben und Wohnen. Das Seniorenheim befindet sich nur etwa drei Geh­minuten vom Zentrum der Hafen­stadt Kappeln an der Schlei entfernt. Sie finden also in direkter Nach­bar­schaft die schöne, im Sommer auch am Sonn­tag geöffnete Innen­stadt mit ihren viel­fältigen Läden, Cafés und Restaurants.

Direkt an der Resi­denz befindet sich die histo­rische Säge­mühle, in der heute ein inter­essantes Arbeits­museum seine Türen für Besuch öffnet.