Aktuelles

In den Zeiten von Corona

Besuche sind ab Montag, 15.06.2020 wieder möglich
- allerdings unter strengen Hygienebestimmungen -

Nun ist es endlich wieder soweit: Ab Montag, 15. Juni 2020, dürfen unsere Bewohnerinnen und Bewohner Besuche von Ihnen erhalten. Weil aber die Bewohner und Bewohnerinnen unserer Pflegeeinrichtung aufgrund ihres Alters und ihrer Erkrankungen zur Hochrisikogruppe gehören, ist die Beachtung strenger Schutzmaßnahmen erforderlich. Grundsätzlich gilt:
 - Zu anderen Personen ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten (Abstandsgebot).
 - Kontakte zu anderen Personen als den Angehörigen des eigenen Haushaltes sind auf ein Minimum zu beschränken.

Bitte melden Sie sich vorher bei uns an: 04643 - 185 914.
Um vielen Bewohnerinnen und Bewohnern eine Besuchsmöglichkeit zu eröffnen, ist die Besuchszeit auf 30 Minuten und nur für eine Besucherin / Besucher festgelegt worden. Die Besuchszeiten sind montags bis sonntags 14 bis 17 Uhr.

Wichtige Hinweise zur Organisation Ihres Besuches / Besuchsregeln

  • Ohne vorherige Anmeldung darf die Einrichtung und ihr Garten nicht betreten werden.
  • Die Besuche finden in der goode Stuv statt. Besuche im Bewohnerzimmer sind nur in Ausnahmefällen in Absprache mit der Leitung möglich. Im Doppelzimmer kann jeweils nur eine Person Besuch empfangen.
  • Bewohnerinnen und Bewohner können mit ihrem Besuch die Einrichtung für Spaziergänge verlassen, Kontakte mit Dritten und die Nutzung der Infrastruktur z.B. Café, Geschäfte, sind dabei zu unterlassen. Das Verlassen sowie die Rückkehr sind der Einrichtung anzuzeigen.
  • Ausgeschlossen von Besuchen sind Personen mit akuten Atemwegserkrankungen oder fiebrigen Erkrankungen sowie nach Kontakt zu Covid-19-Infizierten.
  • Besucherinnen und Besucher bestätigen per Unterschrift in der Besuchsliste, dass für sie kein Ausschlussgrund vorliegt und die Hygiene- und Verhaltensregeln einhalten werden.
  • Besucherinnen und Besucher desinfizieren sich die Hände vor und nach dem Besuch.
  • Die Besucherinnen und Besucher werden durch Einrichtungspersonal zum sowie vom Besuchszimmer bzw. Bewohnerzimmer begleitet.
  • Besucherinnen und Besucher tragen während des gesamten Aufenthaltes in der Einrichtung eine Mund-Nasen-Bedeckung. Zu diesem Zweck ist persönlicher Mund-Nasen-Schutz bzw. (selbst gefertigte) Mund-Nasen-Bedeckung mitzubringen.
  • Körperliche Kontakte dürfen nur erfolgen, wenn die Händehygiene eingehalten und Mund-Nasen-Bedeckung getragen wird.
  • Besucherinnen und Besucher erhalten ein Merkblatt mit den Punkten, die sie unterschrieben haben.
  • Werden die Regeln nicht eingehalten, kann die Besuchsperson der Einrichtung verwiesen und ein Besuchsverbot für diese Person ausgesprochen werden.

 

Skype-Kontakt
Um den Kontakt zu den Bewohnerinnen und Bewohnern auch außerhalb der Besuchszeiten zu ermöglichen, können Sie gerne unsere Skype-Verbindung nutzen. Bitte kontaktieren Sie uns telefonisch, damit wir einen Skype-Termin vereinbaren können. Sie finden uns unter:    https://join.skype.com/h6Fp6mQFcD0H
 

 

Die Residenz Geltinger Bucht

– mit dem Meer in der Nähe

Der Luft- und Kneippkurort Gelting liegt im Nord­osten Schleswig-Holsteins, im Land­strich Ost­angeln, einge­bettet zwischen Geltinger Bucht und dem Ostsee­fjord Schlei. Die Geltinger Birk ist als Natur­schutz­gebiet bekannt. Mit ihrer ur­sprüng­lichen Natur­viel­falt bietet diese Land­schaft Er­holung für Körper und Seele.

Unser Haus befindet sich in ruhiger Lage nahe des Geltinger Ortskerns. Alle zentralen Ein­rich­tungen sind in wenigen Minuten erreich­bar. Der große Innen­hof mit Sonnen­terrasse und Garten wird von unseren Bewoh­nerinnen und Bewohnern gern genutzt.

Gelting hat ca. 2000 Ein­wohner und ist ein ländlich zentraler Ort mit Dienst­leistungs-, Handels- und Gewerbe­betrieben, wie  z.B. Apotheke, Arzt­praxis, Masseur, Super­markt, Frisör, Kranken­gymnastik, Cafés und Restaurants. Die nächsten größeren Orte Kappeln und Flens­burg sind mit der regel­mäßig verkeh­renden Bus­linie leicht zu erreichen.